Vorteile & Potentiale

Welche Potenziale ergeben sich bei der Etablierung von OER?

Im Wesentlichen stellt sich die Frage, welchen Mehrwehrt OER für den Bildungsbreich und in diesem Sinne Vorteile und Potentiale bieten. Die Leitprinzipien des OER weisen eine idealistische Orientierung auf: Bildung soll sich öffnen, gemeinsam gestaltbar sein und in dieser Weise neue Dynamiken anstoßen (vgl. Wikimedia Deutschland e.V., 2016, 2. Absatz). Während aus pädagogischer Sicht die Nutzung von freien Bildungsressourcen eine integrale Methode zur Vermittlung von Lehrstoffen darstellt, liegt die transformative Kraft in der erleichterten Verbreitung, nachdem die Ressourcen digitalisiert wurden (vgl. Deutsche UNESCO-Kommission e.V., 2013, S. 7). Ein kurzes Video fokussiert die Chancen von OER für den hochschulischen Bildungsbereich.

Welche Inhalte thematisiert das Video?

Mittlerweile hat Dr. Y schon viel über den Umgang mit OER gelernt. Allerdings ist ihm noch nicht ganz klar, warum er auch selbst OER anbieten sollte. „Was sind denn nun die Vorteile und Potentiale von OER?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dieses Video ist lizenziert unter der Creative Commons Lizenz CC BY SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ Bei Verwendung der Credits bitte folgendermaßen angeben (copy&paste): „Was sind die Vorteile und Potentiale von OER?“ by OERinForm | oer.amh-ev.de | Creative Commons – Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0) | https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ | https://www.youtube.com/watch?v=w2EVefqniTM

 

 

Photo by Lukas from Pexels (CC0)Frei zugängliche Lernmaterialien sind Teil einer Vorstellung, die Bildung als zentrales Menschenrecht anerkennt und diese als Schlüssel für individuelle und gesellschaftliche Entwicklung ansieht. Die Sicherstellung des Angebots von Bildungsressourcen gilt als bedeutsames Merkmal heutiger Wissensgesellschaften. Gleichzeitig ist auch der Zugang zu Lerninhalten notwendige Grundlage einer Bildungsaspiration, die mancherorts unerfüllt bleibt.

Eine passende Lizenzierung schützt geistiges Eigentum, gewährt aufgrund der gebührenfreiheit die Teilhabe und fördert wegen des gemeinsamen Charakters kreative Prozesse zur kulturellen Entwicklung einer Gesellschaft (vgl. Bernecker, 2013, S. 4). Wie OER im tertiären Bildungssektor zukünftig umgesetzt werden, ist ungewiss. Die Chancen, die solche Bildungsmaterialien jedoch für Hochschulen, Lehrende und Lernende eröffnen, sind vielfältig und könnten zu einer qualitativ hochwertigeren Bildung beitragen.

 

Literatur:

 

Vincent Dusanek für OERinForm, 16.03.2018